Willkommen auf Spacemans TV-Portal - ASTRA 19.2° Ost & Eutelsat-Hotbird 13.0° Ost-News & Updates-PYUR-Kabelnetz Signalzuführung Glasfaser Leipzig
E36 E61
Letzte PRIMACOM Kanalumstellung im Berliner Breitbandkabelnetz Nord / Nordost 862 Mhz am 30.09.2015, 05.12. 2013, 04.11. 2013, 23.05. 2013, 26.06. 2012, 09.09. 2011
Das Video " Die Wahrheit über HD+ / CI+" liegt als mp4 Datei im Download Archiv 1

Newsbox - Aktuell

01.04.18 - Auf Astra 19.2"Ost wurde der SD Lokal TV Transponder 21 auf 11523 Mhz abgeschaltet

04.10.17 - Neuer KNB PYUR übernimmt gesamte Kabelnetze der Tele Columbus & Primacom

25.08.17 - Auf Astra 19.2"Ost wurde Transponder 37 aktiviert - neuer UHD Testkanal mit Werbedemo der SES auf Sendung gegangen

09.06.17 - Auf Hotbird 13.0° Ost wurde Transponder 93 in Betrieb genommen - Start mit einem italienischem 4K TV Sender

02..12.16 -Der KNB PRIMACOM schaltet
sportdigital HD
und MTV Live HD in ihren Kabelnetzen auf.

01..12.16 - Auf Astra 19.2° Ost und in den Kabelnetzen startet Sky den Nachrichtensender
Sky Sport News HD als FreeTV Sender.

21.06.2018

- Neuaufschaltung Test D
Der TV Sender test D auf ASTRA 19.2 °Ost, 10920 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 7/8, DVB-S QPS wurde eben wieder komplett abgeschaltet.

Viacom stellt den Musiksender VIVA ein
Viacom International Media Networks (VIMN) stellt den traditionsreichen Musikkanal VIVA zum Jahresende ein. Im Gegenzug wird der Unterhaltungskanal
Comedy Central, mit dem sich VIVA derzeit den Sendeplatz teilt, zum 1. Januar 2019 in ein 24-Stunden-Programm ausgebaut. Viacom begründet die Entscheidung mit dem fortlaufenden Zuschauerzuwachs von Comedy Central in Deutschland.
Mit der Einstellung von VIVA endet eine Ära im deutschen Musikfernsehen. Der Sender war 1993 als Herausforderer von MTV Europe mit einem ganz auf das deutsche Publikum ausgerichteten Programm gestartet und 2004 von Viacom übernommen worden. Zum Abschied will VIVA die Höhepunkte aus 25 Jahren Sendergeschichte aus dem Archiv holen sowie Playlists der Zuschauer und ausgewählter Gäste zeigen ...
(Text ausszugsweise ) Die gesamte Meldung der Quelle : Infosat - Viva Abschaltung


• Auf
ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 10920 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 7/8, DVB-S QPSK der TV Sender test D im Full SD Format neu aufgeschaltet.
Gesendet wird das Programm des Dokumentationskanal N24 Doku Das Signal ist unverschlüsselt zu empfangen.im Gegensatz zur kastrierten SD Ausstrahlung auf der Frequenz 12460 Mhz des Providers BetaDigital (544 x576), wird hier im Full SD Format 720 x 576 gesendet.. Provider : MX1

Die SD Auflösung : test D (N 24 Doku)
720 x 576, 16 : 9, i25, Video : 3842 kbit/s (VBR) - Audio : 191 kbit/s (CBR)

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10775 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6, DVB-S QPSK der TV Sender CAT TV abgeschaltet.
Provider : Eutelsat

19.06.2018

Auch Sport 1 Plus verschwindet bei Sky 
Ziemlich genau ein Jahr ist es her, dass Sky das Ende der Verbreitung des Senders Sport1 US auf seiner Plattform verkündete.
Ein Jahr später trifft dieses Schicksal einen weiteren Sender, der aus dem Hause Sport1 kommt. Wie Quotenmeter.de exklusiv berichten kann, wird Sky Sport1+ HD aus seinem Angebot nehmen.
Ende Juni endet die Verbreitung des Kanals, der (in Zusammenarbeit mit DAZN) unter anderem Frauen-Tennis in Form von WTA, sowie internationalen Fußball aus Frankreich, Italien, Belgien oder Schottland zeigt.
Sky erklärte gegenüber Quotenmeter.de: „Wir analysieren und bewerten unser Partnersender-Portfolio regelmäßig anhand verschiedener quantitativer und qualitativer Gesichtspunkte. Infolgedessen hat sich Sky Deutschland dazu entschieden, die Verbreitung des Senders
Sport1+ HD
über Ende Juni 2018 hinaus nicht zu verlängern.
Das Beste aus der Welt des Sports erleben Sky Kunden auch in Zukunft auf Sky Sport Bundesliga, Sky Sport sowie alle Sportfans Sky Sport News HD.“ Sport1 erklärte am Montag im Gespräch mit Quotenmeter.de: „Sport1+ wird ab Ende Juni nicht mehr bei Sky zu sehen sein, da wir uns mit Sky nicht auf eine Fortsetzung der Einspeisung einigen konnten." Abgesehen von der Verbreitung über Sky werde der Sender aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz über die Pay-TV-Plattformen von Vodafone, Unitymedia, Deutsche Telekom, A1 Telekom und UPC verbreitet. "Zudem ist Sport1+ auch einzeln oder zusammen mit Sport11 US im ‚All-In-One-Paket' auf Sport1.de buchbar."
Vergangene Woche wurde seitens Sky im Gegenzug auch Zuwachs in Sachen Partnersender bekannt. Ab 01. 07.2018 wird man Spiegel TV Wissen verbreiten. "Unsere Kunden sind fasziniert von journalistisch anspruchsvoll umgesetzten Dokumentationen und Reportagen aus Deutschland. Daher freuen wir uns sehr, unsere langjährige Kooperation auszubauen. Mit SPIEGEL TV Wissen ergänzen wir unser Programm optimal und präsentieren noch mehr Content made in Germany", so Thomas Henkel, EVP Strategy Sky Deutschland. Beide Sender haben eines gemeinsam: Beide werden oder wurden nur Satelliten-Kunden angeboten, entsprechend betreffen die Änderungen also nur einen Teil der Abonennten von Sky.
Quelle : Quotemeter /  Sport1.de / Sky.de

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11200 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 5/6, DVB-S QPSK der TV Sender WRM TV aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt.
Provider : Eutelsat

18.06.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11785 MHz, horizontal, SR 29900, FEC 3/4, DVB-S QPSK der italienische TV Sender Sky Cinema Hits HD wieder neu aufgeschaltet.
Die Codierung erfolgt in Videoguard (NDS) Provider : SkyItalia

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12054 MHz, horizontal, SR 29900, FEC 5/6, DVB-S QPSK der italienische TV Sender Sky Cinema Hits wieder neu aufgeschaltet.
Die Codierung erfolgt in Videoguard (NDS) Provider : SkyItalia

15.06.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurden auf 12264 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK die beiden TV Sender CI Polsat HD und History HD neu aufgeschaltet.
Die Codierung von History HD erfolgt in Irdetp, Seca, Viaccess, Nagravision 3
und Conax.
Auf dem TV Sender CI Polsat HD gibt es keine Viaccess Verschlüsselung, ansonsten werden dort die gleichen Verschlüsselungsverfahren eingesetzt.
Provider : n. / a.

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11420 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S QPSK der neu aufgeschaltete Schweizer TV Sender 3+ HD iwieder abgeschaltet.
Provider : BetaDigital

14.06.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde der Service-Testkanal mit der Namenskennung 4845 auf 10892 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK .wieder komplett abgeschaltet. Provider : nc+

13.06.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde der am 04.06.2018 abgeschaltete Service-Testkanal mit der Namenskennung 4807 auf 10892 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK .wieder neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt wieder in Nagravision 3. Provider : nc+

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde der TV Sender IRAN TODAY auf 10775 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6, DVB-S QPSK wieder neu aufgeschaltet. Gesendet wird auch wieder unvercschlüsselt. Provider : n. / a.

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde der TV Sender SAHAR FR-BIH auf 124375 MHz, horizontal, SR 29900, FEC 3/4, DVB-S QPSK neu aufgeschaltet. Gesendet wird unvercschlüsselt.
Provider : IRIB

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11420 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S QPSK der Schweizer TV Sender 3+ HD im Full HD Format neu aufgeschaltet.
Die Codierung erfolgt wie bei den anderen Schweizer TV Sendern in Viaccess.
Provider : BetaDigital

Die Full HD Auflösung : 3+ HD
1920 x 1080, 16 : 9, i25, Video : 4321 kbit/s (VBR) - Audio : 190 kbit/s (CBR)

12.06.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde der TV Sender Payam e Afghan TV auf 10815 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6, DVB-S QPSK neu aufgeschaltet. Gesendet wird unvercschlüsselt. Provider : MX1

Die SD Auflösung : Payam e Afghan TV
352 x 576, 16 : 9, i25, Video : 1305 kbit/s (VBR) - Audio : 83 kbit/s (CBR)

11.06.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde der TV Kanal KARBALA TV jetzt parallel ein zweites Mal neu auf 12475 MHz, horizontal, SR 29900, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK im SD Format aufgeschaltet. Gesendet wird unvercschlüsselt.
Provider : GLOBECAST

Die SD Auflösung :KARBALA TV
704 x 576, 16 : 9, i25, Video : 3046 kbit/s (VBR) - Audio : 125 kbit/s (CBR)

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde der TV Kanal Ken Tv auf 10949 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S QPSK abgeschaltet.

08.06.2018

• Der TV Sender Eska TV auf 10758 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4 wurde jetzt auch in Nagravision 3 verschlüsselt.

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurden auf 10758 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK die TV Sender Fokus TV, Polo TV, Nowa TV, Eska TV und Eska TV Extra neu aufgeschaltet. Die drei Sender Eska TV , Polo TV und Eska TV Extra senden unvercschlüsselt. Fokus TV, und Nowa TV sind in Nagravision 3 codiert. Die Auflösung betrifft alle fünf Neuafschaltungen. Provider : Cyfrowy Polsat

Die SD Auflösung :Eska TV Extra
704 x 576, 16 : 9, i25, Video : 1412 kbit/s (VBR) - Audio : 254 kbit/s (CBR)

06.06.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12380 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S QPSK der TV Kanal Al Alam News wieder kurzerhand abgeschaltet.
Provider : GLOBECAST

05.06.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12380 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S QPSK der TV Kanal KARBALA TV im SD Format aufgeschaltet. Gesendet wird unvercschlüsselt.
Provider : GLOBECAST

Die SD Auflösung :KARBALA TV
704 x 576, 16 : 9, i25, Video : 2546 kbit/s (VBR) - Audio : 133 kbit/s (CBR)

04.06.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10892 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK einer der neuen TV Sender abgeschaltet. Es betrifft den codierten TV Kanal mit der Namenskennung 4807. Provider : nc+

DAB+: Gerichtsentscheidung bringt wohl vorläufiges Aus für zweiten Bundesmux 
Das Verwaltungsgericht Leipzig hat am 1. Juni 2018 im Eilverfahren des bei der Lizenzvergabe um den zweiten nationalen Digitalradio-Multiplex (DAB+) unterlegenen Plattformbewerbers DABP GmbH gegen die Zuweisungsentscheidung der Gremienvorsitzendenkonferenz zugunsten von Antenne Deutschland die aufschiebende Wirkung wiederhergestellt. Damit hat das Konsortium um den ehemaligen Rennfahrer und Initiator des zweiten Bundesmux, Steffen Göpel, im einstweiligen Rechtsschutzverfahren gewonnen. Das von den Landesmedienanstalten lizenzierte Unternehmen Antenne Deutschland (Absolut Radio/Media Broadcast) darf somit bis zur Entscheidung in der Hauptsache nicht auf Sendung gehen. Ein hochrangiger Vertreter der Landesmedienanstalten rechnet damit, dass es bis zu einer endgültigen Entscheidung nun Jahre dauern könnte. 

Das vorläufige Aus für den zweiten Bundesmux trifft vor allem Absolut Radio, das bis zu acht zusätzliche Hörfunkprogramme in den nationalen Multiplex einbringen wollte und hierfür bereits per Stellenanzeige Personal sucht. Der Plattformbetreiber wollte seine Räumlichkeiten in Berlin einrichten. Weitere Hörfunkveranstalter, die Interesse am Bouquet bekundet hatten, wollen bis zu einer endgültigen Entscheidung in regionalen und lokalen Multiplexen "parken". Darunter ist auch Absolut Radio mit dem Angebot "Absolut Hot". Andere Interessenten wie die "Rock Antenne" verzichten inzwischen ganz auf eine Verbreitung im zweiten nationalen Mux, da sie hier keine regionalisierten Sendungen und Werbung hätten ausstrahlen können, und engagieren sich dauerhaft in regionalen Verbreitungsgebieten. 

Auch vom Vertreter der Landesmedienanstalten heißt es, dass man sich jetzt auf den Auf- und Ausbau der regionalen Multiplexe konzentrieren möchte. Wobei sich hier aver sehr schnell wieder bemerkbar machen würde, welche Länder zu DAB+ stehen und welche nicht.
Quelle : SatNews

01.06.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11611 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S QPSK der TV Sender Yol TV im HD Format neu aufgeschaltet.
Gesendet wird unverschlüsselt. Provider : AMG Medya

Die HD Auflösung : Yol TV
960 x 720, p50, 16 : 9, Video : 3027 kbit/s (VBR) - Audio : 126 kbit/s (CBR)

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurden auf 12465 MHz, vertikal, SR 29900, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK fünf
TV-Servicekennungen aufgeschaltet . Die Codierung erfolgt auf allen fünf namenlösen TV Kanälen in Nagravision 3. Provider : n. a.

30.05.2018

Rock am Ring 2018: 3sat überträgt vier Stunden lang live vom Festival 
Vier Stunden "Rock am Ring": 3sat überträgt am Samstag, 2. Juni 2018, ab 20.15 Uhr, live vom Nürburgring. Auf der Bühne: Muse, Thirty Seconds to Mars, Casper, Alt-J, Milky Chance und viele mehr. 

Das Konzert der britischen Rockband Muse ist ab 22.45 Uhr in voller Länge zu sehen. Für Matt Bellamy, Dominic Howard und Chris Wolstenholme ist es bereits der fünfte Auftritt beim Festival in der Eifel - mit neuen Songs, die sie für 2018 angekündigt haben. Bis dahin zeigt 3sat die Konzert-Highlights weiterer Top-Acts von "Rock am Ring". Moderiert wird die Sendung von Rainer Maria Jilg und Hadnet Tesfai. 

Drei Tage Live-Musik auf vier Bühnen mit unterschiedlichen Musikgenres: Erstmals 1985 veranstaltet, war "Rock am Ring" als einmaliges Ereignis geplant. Aber der große Erfolg - bereits im ersten Jahr kamen 75.000 Besucher - sorgte dafür, dass das Festival zum alljährlich stattfindenden Event wurde. 2015 wanderte der Open-Air-Event vom Nürburgring für zwei Jahre auf den Flugplatz Mendig in der Osteifel, was der Beliebtheit keinen Abbruch tat. Seit 2017 findet "Rock am Ring" wieder am Nürburgring statt, 2018 schon zum 33. Mal. 3sat.de
Quelle : Satnews

29.05.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurden auf 11449 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK zwei neue Platzhalter unter der Receiver eigenen SID Kennung neu eingelesen. (0x3acd und 0x3ad6)
Die Codierung erfolgt jetzt nur noch in Nagravision 3. Seca wurde abgeschaltet. Provider : momentan : n. a. ... (ehem. Cyfrowy Polsat S. A.)

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurden auf 10892 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK zwei neue Platzhalter mit der Namenskennung 4807 und 4845 aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt auch hier in Nagravision 3. Provider : nc+

25.05.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12721 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der TV Sender PMC TV jetzt abgeschaltet.
Provider : SES

23.05.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12633 MHz, vertikal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S QPSK der Shopping TV Sender freenet Shopping neu aufgeschaltet.
Gesendet wird unverschlüsselt. Provider : MB Satellite

Die SD Auflösung : freenet Shopping
544 x 576, i25, 16 : 9, Video : 1277 kbit/s (VBR) - Audio : 124 kbit/s (CBR)

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11470 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S QPSK der TV Sender Columbo TV zum erneutem Male wieder abgeschaltet.
Provider : iKOMG

Download Archiv
Die aktuelle neue Update-Version des CCleaner V. 5.43 liegt für 32 bit und 64 bit Systeme im Download Archiv 1 zum Download bereit.
Diese Version ist geeignet für Win 10, Win 8.1, Win 7, Win Vista und Win XP. Die Release Notes im Download Archiv 1 bitte den jeweiligen Descriptions entnehmen ...

22.05.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12264 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK die Codierung des temporären PayTV Senders test4 (ehem. Tenis Premium 1 HD) um eine weitere Codierung (Seca) ergänzt. Provider : Cyfrowy Polsat S. A.

18.05.2018

• Im ausgebautem Primacom Netz 862 Mhz ist jetzt auf der Frequenz 378 Mhz - S30 , der Frequenz des abgeschaltetem TV Kanals VTV4, der TV Sender NetViet neu aufgeschaltet worden. Provider : Primacom

16.05.2018

Die neue und aktuelle Version des CCleaner V. 5.42 wird im Download Archiv 1 zum jetzigen Zeitpunkt nicht zur Verfügung gestellt, da diese Version Buglastig ist und es u.U. in verschiedenen Einsatzgebieten zu einem Crash kommen kann.
(see these Comments (18)) .

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11919 MHz, vertikal, SR 29900, FEC 5/6,
DVB-S QPSK der italienische TV Sender Focus neu aufgeschaltet.
Die Codierung erfolg in Nagravision 3. Provider : Mediasat

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10719 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK der UHD - TV Sender CANAL+4K ULTRA HD aufgeschaltet.
Die Codierung erfolg in Nagravision 3.
Provider : nc+

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12322 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S QPSK der TV Sendertneu aufgeschaltet. Gesendet wird unversclüsselt.
Provider : n. a.
Die SD Auflösung :Andisheh
720 x 480, 4 : 3, Video : 1024 kbit/s (VBR) - Audio : 96 kbit/s (CBR)

15.05.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12324 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der franzüsischen UHD TV Sender 4K UHD - EVENEMENT neu aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt. Provider : CSAT

Die Full UHD Auflösung : 4K UHD - EVENEMENT
3840 x 2160 , p50, 16 : 9, Video : 22,6 MBit/s (VBR) - Audio : 202 kbit/s (VBR)

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11817 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der franzüsische TV Sender OL TV und MULTISPORTS 1 neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Viaccess 5 und Nagravision 3.
Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurden auf 12246 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK die franzüsischen TV Sender Brava und OM TV neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Viaccess 5 und Nagravision 3. Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12090 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der franzüsische TV Sender COLMAX TV neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Viaccess 5 und Nagravision 3. Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurden auf 11856 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK die franzüsischen TV Sender NRJ 12 , TFX und TCM neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Viaccess 5 und Nagravision 3. Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurden auf 12168 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK die franzüsischen TV Sender TF1, BEIN SPORT 1 und EUROSPORT 1 neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Viaccess 5 und Nagravision 3. Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurden auf 12012 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK die franzüsischen TV Sender OCS City und OCS MAX neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Viaccess 5 und Nagravision 3. Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12129 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der franzüsischen TV Sender Cine + Club neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Viaccess 5 und Nagravision 3. Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11934 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der franzüsischen TV Sender MULTISPORTS 2 neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Viaccess 5 und Nagravision 3. Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurden auf 12207 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK die franzüsischen TV Sender CNEWS und CSTAR neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Viaccess 5 und Nagravision 3. Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12168 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der franzüsische TV Sender CSTAR abgeschaltet. Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12402 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der franzüsische TV Sender TMC abgeschaltet. Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12012 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der franzüsische TV Sender CNEWS abgeschaltet. Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12207 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der franzüsische TV Sender TF1 HD abgeschaltet. Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12402 MHz, vertikal, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der franzüsische TV Sender TFX abgeschaltet. Provider : CSAT

14.05.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11758 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 9/10,
DVB-S QPSK die Namenkennung des PayTV Kanals Sky Cinema Luc Besson wieder in Sky Cinema Hits umbenannt. Provider : Sky Deutschland

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12304 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 9/10, DVB-S QPSK die Namenkennung des PayTV Kanals Sky Cinema Luc Besson HD wieder in Sky Cinema Hits HD umbenannt. Provider : Sky Deutschland

11.05.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12246 MHz, vertikal, SR 297000, FEC 2/3,
die franzüsische Version des PayTV Kanals SYFY abgeschaltet.
Provider : CSAT

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11156 MHz, vertikal, SR 22000, FEC 5/6,
DVB-S QPSK der Platzhalter des Test Kanals TEST N neu aufgeschaltet.
Provider : CANAL +

09.05.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11278 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK der TV Platzhalter Service 13005 HD neu aufgeschaltet.
Die Codierung erfolg in Nagravision 3.
Provider : nc+

• Auf Astra 19.2°Ost wurde auf 11^376 MHz, vertikal, SR 22000, FEC 2/3,
DVB-S2 8PSK der TV Sender EXTREMADURA in mittlerer SD Auflösung aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt. Provider : GLOBECAST

Die mittlere SD Auflösung : EXTREMADURA
704 x 576, i25, 16 : 9, Video : 2269 kbit/s (VBR) - Audio : 126 kbit/s (CBR)

05.05.2018

Laut einem Bericht des Portals RadioWOCHE startet der Kindersender
Radio Teddy am kommenden Montag, dem 07. Mai 2018, um 10 Uhr über DAB+ in Berlin auf dem Kanal 7B. www.radioteddy.de
Quelle : SatNews

04.05.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11758 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 9/10,
DVB-S QPSK die Namenkennung des PayTV Kanals Sky Cinema Hits neu in
Sky Cinema Luc Besson
umbenannt. Provider : Sky Deutschland

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12304 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 9/10, DVB-S QPSK die Namenkennung des PayTV Kanals Sky Cinema Hits HD neu in Sky Cinema Luc Besson HD umbenannt. Provider : Sky Deutschland

03.05.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11727 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S QPSK der TV Sender Zoe Plus in mittlerer SD Auflösung aufgeschaltet.
Gesendet wird unverschlüsselt. Provider : TSA

Die mittlere SD Auflösung : Zoe Plus
528 x 576, i25, 16 : 9, Video : 447 kbit/s (VBR) - Audio : 95 kbit/s (VBR)

02.05.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12188 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK die Namenskennung des TV Senders Viasat Nature Polsat in
test vn
umbenannt. Das TV Programm ist jedoch weiterhin regulär mit dem Sendelogo und den gleichen Verschlüsselungen auf Sendung.
Provider : Cyfrowy Polsat S. A.

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurden auf 10815 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6,
DVB-S QPSK die teilweise erst am 23.04.2018 neu aufgeschslteten TV Sender Angel TV, Al Waad Channel, Adiss TV, El Sharq, South TV, Dawsons Creek 20, und DEBUB FM 100.9 wieder abgeschaltet. Provider : Harmonic

Sky Deutschland ändert mit der Einführung der Multimedia-Plattform Sky Q am 2. Mai 2018 seine Paket- und Preisstruktur.
Mit der Vereinfachung des Angebots werde Sky für die Kunden noch übersichtlicher und werthaltiger, teilte der Pay-TV-Veranstalter mit.

Das Basispaket Sky Entertainment Paket = 24,99 € / Monat bietet Sender für die ganze Familie, viele davon in HD-Qualität.
Auf Wunsch können die Kunden drei Premium-Bouquets dazu buchen:
- Sky Fußball Bundesliga = 20 € / Monat,
- Sky Cinema = 15 € / Monat
- Sky Sport = 10 € / Monat,
... alle erweiterbar um
- Sky HD / UHD = 10 € / Monat

Sky Q wird automatisch über ein kostenloses Software-Update des Receivers Sky+ Pro eingeführt. Das Update erfolgt schrittweise innerhalb der nächsten Wochen. Wenn es soweit ist, werden die Kunden per E-Mail und über eine Information auf dem Receiver benachrichtigt.
Für Bestandskunden, die noch keinen Sky+ Pro besitzen, und für Neukunden ist Sky Q ebenfalls ab sofort erhältlich. Quelle : Sky Deutschland und Infosat

01.05.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11053 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6,
DVB-S QPSK der TV Platzhalter MB SAT - Test 11 abgeschaltet.
Provider : MB Satellite

30.04.2018

• In der Kanalliste TV Frequenzen Digital wurden die Codierungsfverfahren für einzelne Transponder der jeweiligen PayTV Anbieter, Sky Deutschland & Primacom, jetzt zu der geänderten bzw. ergänzten Verschlüsselung angepasst.
Provider : Sky Deutschland / Primacom

26.04.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11391 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S QPSK der angekündigte UHD Sender RTL UHD neu aufgeschaltet, welcher Bestandteil der HD plus Plattform sein wird. Die Codierung des UHD Senders erfolgt in Nagravision 3. Provider : MX1

25.04.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12731 MHz, horizontal, SR 29900, FEC 5/6,
DVB-S QPSK der italienivsche TV Seriensender Dawson`s Creek 20 aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Videoguard (NDS) Provider : SkyItalia

Download Archiv
Die aktuelle Version des CCleaner V. 5.42 liegt für 32 bit und 64 bit Systeme im Download Archiv 1 zum Download bereit.
Geeignet für Win 10, Win 8.1, Win 7, Win Vista und Win XP. Weitere Details im Download Archiv 1 bitte den jeweiligen Descriptions entnehmen ...

24.04.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurden auf 11739 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S QPSK die Musiksender MTV Dance, MTV Hits, MTV Rocks, Vh1 ,
Vh1 Classic, Vh1 Classic . , Vh1. und Nickelodeon Turkey abgeschaltet.

Die beiden Musiksender Vh1 und Vh1 Classic sind weiterhin auf 11973 Mhz, vertikal, SR 27500,
FEC 3/4 DVB-S QPSK zu empfangen. Provider : MTV Networks Europe

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12654 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6,
DVB-S QPSK der islamische TV Sender Oman TV HD im Full HD Format 1920 x 1080 neu aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt. Provider : ARABSAT

Die Full HD Auflösung : OMAN TV HD
1920 x 1080 , i25, 16 : 9, Video : 1503 kbit/s (VBR) - Audio : 196 kbit/s (VBR)

23.04.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurden auf 10815 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6,
DVB-S QPSK jetzt die TV Sender South TV, El Sharq, Angel TV, Al Waad Channel (Screen 1) und Adiss TV (Screen2) neu aufgeschaltet. Gesendet wird auf allen TV Sendern unverschlüsselt. Provider : Harmonic

Die mittlere SD Auflösung : Al Waad Channel
480 x 576, i25, 16 : 9, Video : 1503 kbit/s (VBR) - Audio : 196 kbit/s (VBR)

Die Full SD Auflösung : Addis TV
720 x 576, i25, 16 : 9, Video : 1420 kbit/s (VBR) - Audio : 127 kbit/s (VBR)

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12360 MHz, horizontal, SR 29900, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK der italienische TV Sender Principesse +1 HD aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Videoguard (NDS). Provider : SkyItalia

20.04.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12034 MHz, vertikal, SR 29900, FEC 5/6,
DVB-S QPSK ein neuer Platzhalter mit SID Kennung neu aufgeschaltet. Trotz aktiver Parameter ist auf diesem Kanal keinerlei Video -oder Audiosignal geschaltet. Ein Codierungsflag ist nicht gesetzt, allerdings ist auch keine FTA Kennung aktiv.
Provider : n. / a.

18.04.2018

Sky Deutschland führt Sky Q ein
Der Pay-TV-Veranstalter Sky bringt seine Multimedia-Plattform Sky Q im Mai 2018 nach Deutschland und Österreich.Im Gegensatz zu Großbritannien und Italien, wo die Kunden eine neue Set-Top-Box erhielten, wird Sky Q in Deutschland und Österreich über ein Software-Update eingeführt, das automatisch über Nacht kostenfrei in den Ultra-HD-fähigen Sky+-Pro-Receiver übertragen wird.
Davon befinden sich derzeit rund eine Million Geräte in den Haushalten. Für alle Bestandskunden, die noch keinen Sky+-Pro-Receiver besitzen, sowie für Neukunden ist Sky Q ebenfalls ab Mai erhältlich.
Die Sky-Welt besteht damit künftig aus dem klassischen Abo-Modell mit Sky Q als zentraler Plattform und dem OTT-Dienst Sky Ticket für alle Zuschauer, die sich nicht lange binden wollen. Bei Sky Ticket gibt's eine verbesserte Suchfunktion sowie neue Features wie Continue Watching, Empfehlungen, persönliche Merklisten und einen personalisierten Home Screen.

Sky Q bietet Live- und On-Demand-Fernsehen sowie Apps auf einer einheitlichen Benutzeroberfläche inklusive persönlicher Empfehlungen und neuer Funktionen. Mithilfe von Restart können die Zuschauer bereits laufende Sendungen von vorne starten. Für Bingewatching-Fans sind komplette Serienstaffeln mit Autoplay automatisch aufeinanderfolgend abspielbar. Außerdem lassen sich Sendungen jederzeit auf unterschiedlichen Endgeräten an der Stelle weitersehen, an der sie unterbrochen wurden, etwa zunächst in der Bahn und dann zuhause auf dem Fernseher. Auf bis zu fünf Geräten können die Abonnenten gleichzeitig auf das Sky-Angebot zugreifen, davon drei Fernseher und zwei mobile Geräte.

Die Sky-Q-App ist ab Mai über Apple TV (ab 4. Generation) und Samsung Smart-TVs (Modelle ab Baujahr 2015) kostenlos verfügbar. Sky Q verbindet das Sky-Programm außerdem mit den Streaming-Services Sky Go und Sky Kids sowie den Free-TV-Sendern. Die Mediatheken von ARD und ZDF und weitere Smart-TV-Apps sind direkt über Sky Q abrufbar.

Die nächsten Ausbaustufen stehen bereits fest: Ab Sommer 2018 werden die Sky-Soundbox, die Multiroom-IP-Box Sky Q Mini und Voice Control eingeführt, mit der sich Sky Q per Spracheingabe steuern lässt. Nach dem Start in Großbritannien wird Netflix auch in Deutschland, Österreich und Italien bei Sky Q integriert.

Außerdem will Sky seine Paket- und Preisstruktur vereinfachen. Das Abo-Angebot besteht künftig aus dem Entertainment-Basispaket, zu dem die Kunden drei Premium-Bouquets dazu buchen können: Sky Fußball Bundesliga, Sky Sport und Sky Cinema, alle erweiterbar um Sky HD/UHD. Die Details sollen rechtzeitig zum Start bekannt gegeben werden.

Darüber hinaus will Sky einen TV-Stick einführen, der ähnlich wie die TV-Sticks von Amazon Fire und Google Chromecast jeden Fernseher in einen Smart-TV umwandelt. Der Stick soll im Verbund mit Sky Ticket und kostengünstiger als die Sticks von Amazon und Google angeboten werden. Quelle Sky Q : Infosat

17.04.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11179 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S QPSK der TV Sender HCTV welcher erst vor ein paar Tagen abgeschaltet wurde, wieder neu aufgeschaltet. Trotz aktiver Parameter ist momentan nur ein Schwarzbild zu empfabgen. Neuer Provider : Telespazio

13.04.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost und allen anderen Empfangswegen des PayTV Anbieters Sky Deutschland wurde der Filmkanal Sky Cinema Hits jetzt wie angekündigt für den Zeitraum vom 13.04. - 22.04.2018 in den Eventkanal Sky Cinema Alien HD umbenannt. Mit "Alien Convenant" bringt Sky jetzt auch das neueste Movie des "Alien-Franchise" als deutsche TV Premiere auf seinem Cinema-Eventkanal.
Provider : Sky Deutschland

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11373 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK jetzt der TV Sender Iran International HD.aufgeschaltet. Gesendet wird im FullHD Format und unverschlüsselt .
Provider : ABS
Die HD Auflösung : Iran International HD
1920 x 1080, i50, 16 : 9, Video : 7490 kbit/s (VBR) - Audio : 228 kbit/s (VBR)

• Auf Hotbird 13.0 °Ost sendet seit gestern auf 11373 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK der neu von der Eutelsat Communications / NASA ins Leben gerufene NASA - UHD Kanal NASA TV UHD.
Das Signal wird unverschlüsselt und im UHD Format ausgestrahlt.
(Screen 1 - 3 - Die Auflösung der Shots : 1920 x 1080) Provider : " - " ( Eutelsat / Harmonic )

Die UHD Auflösung : NASA TV UHD
3480 x 2160 p60, 16 : 9, Video : 14866 kbit/s (VBR) - Audio : 72 kbit/s (VBR)

12.04.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10816 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S QPSK der TV Sender HCTV abgeschaltet.
Provider : RRSat

11.04.2018

rbb via DAB+: Sender Casekow on Air 
Mit ein paar Tagen Verspätung hat der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) den Sender Casekow für den DAB+-Multiplex Brandenburg (Kanal 10B) aufgeschaltet. Damit sind die Hörfunkprogramme des ARD-Senders nun outdoor weitgehend flächendeckend im Bundesland zu hören. Bereits vor Ostern ging der Sender Calau ans Netz, seit Anfang März wird der Mux vom Berliner Scholzplatz betrieben.
 www.rbb-online.de

• Im ausgebautem Primacom Netz 862 Mhz ist auf der Frequenz 378 Mhz - S30 immer noch eine TestCard auf dem abgeschaltetem TV Kanal VTV4 aufgeschaltet, welche die Abschaltung als eine Störung des TV Senders ausgibt und in Kürze behoben sein wird.
Der vietnamesische TV Sender wurde jedoch schon am 01.04.2018 in den Kabelnetzen und über SAT komplett abgeschaltet - und ist nur noch als IPTV Stream zu empfangen.

09.04.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11642 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK ein kurzes Video Jingle mit der Namenskennung SAT-TV - Hot Bird neu aufgeschaltet. Das Signal wird unverschlüsselt ausgestrahlt. (Screen 1)
Provider : Eutelsat

Die mittlere HD Auflösung : SAT - TV Hotbird
1280 x 720, i25, 16 : 9, Video : 1521 kbit/s (VBR) - Audio : 131 kbit/s (VBR)

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12465 MHz, vertikal, SR 29900, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK ein Testbild des italienischem PayTV Anbieter Sky Italia aufgeschaltet. Das Testbild ist unverschlüsselt zu empfangen Die einheitliche Namenskennung ist nicht vorhanden, es ergibt sich aus der Frequenz, wodurch jerder HD Receiver eine andere Ausgabe hat. Unter E² z. b. 12465V SID 0x1428. Das Test Signal wird momentan noch FTA ausgestrahlt.
Provider : SkyItalia

06.04.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12149 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S QPSK ein Standbild zum Sendestart von Chances TV neu aufgeschaltet.
Das Signal wird unverschlüsselt ausgestrahlt.
Provider : n. / a.

Die SD - Test Auflösung : Chances TV
720 x 576, i25, 16 : 9, Video : 855 kbit/s (CBR) - Audio : - - - kbit/s (VBR)

Swisscom TV zeigt Fußball-WM in UHD 
Kunden von Swisscom TV können die Fußball-WM auf den SRG-Sendern (SRF, RTS und RSI) erstmals in superscharfer UHD-Bildqualität und HDR verfolgen. "High Dynamic Range" (HDR) führt in Kombination mit UHD zu einem sofort sichtbaren Qualitätssprung. Denn während UHD die Zahl der Bildpunkte gegenüber HD vervierfacht, ermöglicht HDR einen über 15 Mal höheren Kontrast und auch ein deutlich höheres Farbspektrum. Bilder werden so nicht nur schärfer, sondern erhalten erstmals auch eine wahrnehmbare Tiefe. 

"Es ist, als säße man direkt im Stadion. Gerade bei Fußballübertragungen führt HDR zu einem Effekt, der vergleichbar ist mit dem Sprung von analogem Fernsehen zu HD", erklärt Dirk Wierzbitzki, Leiter Products & Marketing und Mitglied der Konzernleitung von Swisscom. Allerdings benötigt HDR sowohl beim Sender, wie auch beim Verbreiter aufwändige technische Vorkehrungen – weshalb Swisscom und die SRG eng zusammenarbeiten, um den Zuschauern ein besonders intensives Fußballerlebnis zu ermöglichen. Zum Empfang von HDR benötigen Swisscom Kunden lediglich die UHD-fähige Swisscom TV Box und ein entsprechendes TV-Gerät. 

"Mit der Fußball-WM in HDR, der UEFA Champions League, der UEFA Europa League, der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League, der Serie A TIM, sowie weiteren internationalen Fussball-Ligen wird Swisscom TV damit zur ersten Schweizer Fußballadresse", freut sich Dirk Wierzbitzki. Ab August ist Teleclub Sport für Swisscom TV-Kunden neu auch als Einzelpaket buchbar – zum Preis von CHF 29.90 monatlich, HD inklusive.  ...
(Text auszugsweise) - alle Details siehe Quelle
Quelle : Satnews

05.04.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11219 MHz, horizontal, SR 29900, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK ein italienischer Testkanal mit der Namenskennung TEST neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Videoguard (NDS)
Provider : Sky Italia

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11727 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S QPSK der TV Sender KTA abgeschaltet. Provider : TSA

04.04.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10758 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK der polnische VOD Kanal VOD 202 jetzt unter der neuen Namenskennung Test 202 neu eingelesen. Die Codierung erfolgt in Nagravision 3 Provider : Cyfrowy Polsat S.A.

03.04.2018

• Nachdem auf ASTRA 19.2 °Ost die gesamten Regional TV Sender im SD Format auf 11523 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S QPSK am 31.03.2018 abgeschaltet wurden, ist jetzt der gesamte Transponder 21 komplett abgeschaltet worden. Provider : MB Satellite

01.04.2018

Allen Usern und Membern ein frohes Osterfest und schöne Feiertage ...

31.03.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost werden die Regional TV Sender im SD Format auf
11523 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S QPSK
zum 31.03.2018 abgeschaltet. Das betrifft die TV Sender Oberfranken .tv , a.tv, intv, Franken fernsehen, Niederbayern, Regional Fernesehen Obb., TVA-OTV und den SD Sender Ulm-Allgäu. Provider : MB Satellite

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11727 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S QPSK der XXX HardcoreSender Passion XXX abgeschaltet.
Provider : nc+

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde der TV Kanal XMUVI neu auf 11727 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S QPSK verschoben. Die Codierung erfolgt weiterhin in Irdeto 2, Nagravision 3 und Viaccess 4.0 / 5.0. Provider : NOVA

29.03.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10758 MHz, vertikal, SR 29900, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK der polnische VOD Kanal VOD Polska und VOD 201 abgeschaltet. Provider : Cyfrowy Polsat S.A.

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurden die beiden XXX-VOD TV Kanäle auf 10758 MHz, vertikal, SR 29900, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK jetzt in Test x1 und Test x2 umbenannt. Die Codierung erfolgt in Nagravision 3 und Irdeto. Provider : Cyfrowy Polsat S.A.

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurden auf 10758 MHz, vertikal, SR 29900, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK jetzt auch die VOD Kanäle VOD 201 - VOD 208 in Test 201 - Test 208 umbenannt. Die Codierung erfolgt in Nagravision 3 und Irdeto. Provider : Cyfrowy Polsat S.A.

28.03.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12515 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S QPSK der TV Sender ElevenSports1 Promo jetzt abgeschaltet.
Provider : M7 Group

27.03.2018

Kurz vor Ostern startet der PayTV Anbieter Sky Deutschland den temporären Pop-up Channel Sky Cinema Animation HD, der vorübergehend Sky Cinema Family ersetzt. Im Zeitraum vom 29. März bis 8. April sollen Fans von animierten Filmen auf ihre Kosten kommen.
Neben der TV-Premiere von "Ich – einfach unverbesserlich 3" am 1. April werde es an den insgesamt elf Tagen 34 weitere Film-Highlighs für die ganze Familie geben.
Viele zusätzliche Animationsfilme wie etwa "Mulan", die "Toy Story"-Reihe sowie "Die Monster AG" sollen sich zudem über Sky Go, Sky On Demand und den Streamingdienst Sky Ticket abrufen lassen.
Ab 1. April tritt eine positive Neuerung in Kraft: Der Zugriff auf Inhalte von Sky Go, der Sky Kids App sowie von Sky Ticket ist etwa während eines Urlaubs dank der neuen EU-Portabilitätsverordnung in der gesamten EU möglich.

• Die SD Feed Kanäle des PayTV Anbieters Sky, welche im Primacom Netz nur vereinzelt eingespeist und jetzt abgeschaltet wurden, sind jetzt im TV Portal als eigener Link
(Sky Optionskanle) im Navigationsmenü erst einmal offline.
Sollte es sich hier im Primacom Netz um ein techn. Problem handeln, da auch Sky Sport Bundesliga 2 betroffen ist, geht die seperate Feed Sektion des PayTV Anbieters Sky ab dem Zeitpunkt wieder online, wenn die Optionskanäle / Feeds wieder verfügbar sind.
In der Sektion TV Frequenzen Digital bleiben die einzelnen Sky Sport Optionskanäle der jeweiligen Transponder momentan erst einmal davon unberührt ...

• Die TV Portal - Sektion TV Screenshot (ab 2012) ist jetzt wieder dem heutigen aktuellem Stand angepasst.

26.03.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurden jetzt auf dem Regional TV Transponder auf
11552 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK das TV Portal
Lokal-TV-Portal HD, münchen.tv HD, Niederbayern HD und intv HD parallel ein zweites Mal neu aufgeschaltet.
Die Parameter der Lokal TV Sender und SIDs sind momentan identisch. Proveider : BMT

• Im ausgebautem Primacom Kabelnetz 862 Mhz wurden mehrere SD - Sport - Feeds des PayTV Anbieters Sky abgeschaltet : Auf der Frequenz 129 Mhz - S 04 die SD - Feeds Sky Sport 8, Sky Bundesliga 8, Sky Sport 9, Sky Sport Bundesliga 7, Sky Sport 11, Sky Sport Bundesliga 10, Sky Bundesliga 3, Sky Sport Bundesliga 2, Sky Sport Bundesliga 5, Sky Sport 6 und Sky Sport Bundesliga 6 sowie Sky Sport .
• Auf der Frequenz
137 Mhz - S 05 die SD Feed, Sky Sport 4, Sky Sport Bundesliga 4, Sky Sport 5.
Provider : Primacom

22.03.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11662 MHz, vertikal, SR 29900, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK der islamische TV Sender ABALFAHDHL ALABBAS neu aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt. Provider : Telespazio

21.03.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde jetzt auf 12662 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S QPSK der TV Sender 4News in 4MEDIATHEK umbenannt.und es wurde ein neues Info Dia aufgeschaltet.
Das Portal selbst ist unverschlüsselt zu empfangen. In der Testphase scheint es jedoch noch nicht korrekt zu funktionieren, da eine aktive Netzverbindung und auch eine HBBTV Anbindung besteht. Provider : n. / a.

Die mittlere SD Auflösung : MEDIATHEK
704 x 576, i25, 16 : 9, Video : 567 kbit/s (VBR) - Audio : - - - kbit/s (VBR)

20.03.2018

• Auf ASTRA 19.2 °Ost wurden jetzt auf 11973 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 QPSK die Musiksender MTV Rocks , MTV Dance, MTV Hits, VH1 und VH1 Classic nach einem Kanalscan neu eingelesen und aufgeschaltet. Auf diesen Kanälen ist jetzt ein vollständiger EPG eingepflegt worden - Nicht nur now / next .
Die Auflösung,und die Codierung haben sich gegenüber den parallel ausgestrahltrn Versionen auf ASTRA 19.2 °Ost nicht geändert. Provider : MTV Networks Europe

16.03.2018

Die Fußball-Fans müssen sich in der kommenden Saison umstellen, wenn sie die Champions League sehen wollen. Die Champions League wird nach dem Aus des ZDF von der kommenden Saison an nach einem schwer verständlichen Schlüssel aufgeteilt. Den hat der Pay-TV-Sender Sky nun erstmals auf seiner Internetseite öffentlich gemacht - mehr als acht Monate nach dem Vertragsabschluss mit der Europäischen Fußball-Union (UEFA).

Der kostenpflichtige Livesport-Streamingdienst DAZN hatte sich für die drei kommenden Spielzeiten ab der Saison 2018/19 sämtliche Spiele der Europa League für Deutschland und Österreich gesichert.
DAZN zeigt ab der Saison 2018/19 alle 205 Spiele der Europa League. 190 davon werden in Deutschland und Österreich exklusiv auf DAZN zu sehen sein. Weitere 15 Spiele laufen co-exklusiv bei einem Free-TV Partner.

Der Pay-TV Anbieter Sky Deutschland sicherte sich als Rechtenehmer die Übertragungsrechte ab der Saison 2018/19 bis einschließlich 2020/21 für alle Verbreitungswege und die Perform Group (DAZN) als Sublizenznehmer umfangreiche Exklusivrechte an der UEFA Champions League. Sky werde die Übertragungen der UEFA Champions League weiterhin über Satellit, Kabel, IPTV und Web/Mobile (Sky Go und Sky Ticket) anbieten

Das ZDF ist nur noch bis zum Endspiel am 26. Mai 2017 Champions-League- Sender. Das ist seit Juni 2017 bekannt. Klar ist jetzt aber auch: Fußball-Fans, die keine Live-Übertragung mit deutscher Beteiligung verpassen wollen, müssen zukünftig doppelt zahlen und neben Sky auch das Streaming-Portal DAZN abonnieren.

Der ebenfalls kostenpflichtige Internet-Anbieter DAZN zeigt insgesamt rund dreimal so viele Live-Spiele wie Sky.
Der etablierte Pay-TV-Anbieter Sky setzt hingegen vor allem auf seine 36 Konferenzschaltungen und reduziert sein Angebot an Live-Partien im Vergleich zum laufenden Wettbewerb deutlich. Es sind im Normalfall pro Saison 29 Spiele.

  • Gruppenphase : einer zeigt mehr Einzelspiele mit deutscher Beteiligung“, schreibt Sky. Das ist richtig, aber schon in der Gruppenphase werden einige Partien der vier deutschen Mannschaften exklusiv bei DAZN zu sehen sein. Denn Sky überträgt an den zwölf Spieltagen nur noch jeweils eine Partie live. Neunmal darf der Pay-TV-Sender sich eine Begegnung aussuchen und exklusiv zeigen, dreimal besitzt DAZN dieses Vorrecht.
  • Achtelfinale In der K.o.-Phase wird es richtig kompliziert. Sky zeigt im Achtelfinale nur ein Spiel pro Runde live, hat aber für die Hinspiele das erste Wahlrecht. Falls nur eine deutsche Mannschaft das Achtelfinale erreicht, übertragen beide live. Bei mehr als einer deutschen Mannschaft besitzt auch DAZN Exklusiv-Rechte. Bei den Rückspielen darf sich Sky vier der insgesamt acht Partien aussuchen - im Idealfall also vier deutsche Begegnungen.
    Beispiel
    : Kämen Bayern und Schalke ins Achtelfinale, könnte Sky das München-Hinspiel exklusiv zeigen, dürfte das Schalke-Hinspiel jedoch nicht live übertragen. Komplett gäbe es das nur bei DAZN. Die Rückspiele von Bayern und Schalke wären nur bei Sky zu sehen.
  • Viertelfinale In der Runde der letzten acht Mannschaften zeigt Sky vier von acht Partien exklusiv. Es gibt jedoch eine Ausnahme: Ist nur noch ein deutscher Club dabei, senden beide Anbieter das Hinspiel parallel. Rückspiele mit deutscher Beteiligung hat Sky exklusiv - egal wie viele Bundesligisten noch dabei sind. Im unwahrscheinlichen Extremfall mit vier deutschen Vertretern dürfte also nur der Pay-TV-Sender die vier Rückspiele live übertragen.
  • Halbfinale und Endspiel Die fünf letzten Partien der Champions- League-Saison dürfen beide Anbieter live übertragen. Frei empfangbar wird aufgrund der neuen TV-Verträge in den folgenden drei Spielzeiten nur noch ein Endspiel mit deutscher Beteiligung sein. Wo das Finale dann übertragen würde, ist noch offen. Theoretisch könnte es bei Sky Sport News laufen.

Quelle: dpa / InfoDigital

15.03.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12673 MHz, vertikal, SR 29900, FEC 5/6,
DVB-S QPSK der italienische TV Sender Arte Italia neu aufgeschaltet.
Die Verschlüsselung erfolgt in Videoguard. (NDS)
Provider : SkyItalia

14.03.2018

Der britische Astrophysiker Stephen Hawking ist tot. Der 76-Jährige starb am frühen Mittwochmorgen, 14. März, friedlich in seinem Haus in Cambridge, wie seine PR-Agentur Pagefield unter Berufung auf seine Familie mitteilte.
Seine Kinder Lucy, Robert und Tim teilten mit, sie seien zutiefst traurig. „Wir werden ihn für immer vermissen.“ Hawking litt an der unheilbaren Muskel- und Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose). Bereits seit Jahrzehnten war er fast völlig bewegungsunfähig, er saß im Rollstuhl. Schon seit langem konnte er sich nur noch mühsam mit Hilfe eines Computers verständigen. Zuletzt nahmen seine Kräfte immer mehr ab.

Er gehört zu den größten Wissenschaftlern aller Zeiten. Die Fachwelt schätzte Hawking wegen seiner Theorien zum Ursprung des Kosmos und zu Schwarzen Löchern. „Ich möchte das Universum ganz und gar verstehen“, sagte er einmal. „Ich möchte wissen, warum es so ist, wie es ist, und warum es überhaupt existiert.“ Sein 1988 erschienenes Buch „Eine kurze Geschichte der Zeit“ machte ihn auch bei Laien populär.

Hawking, der am 8. Januar 1942 in Oxford geboren wurde, erkrankte bereits als Physikstudent an ALS - Ärzte sagten ihm nur noch wenige Jahre voraus. Seit 1968 war Hawking auf den Rollstuhl angewiesen.

Doch die Krankheit schritt bei ihm sehr langsam voran und konnte seinen Aufstieg in der Wissenschaft nicht aufhalten: 1979 wurde er Professor für Mathematik in Cambridge, über 30 Jahre lang hatte er dort den renommierten Lucasischen Lehrstuhl für Mathematik inne - und stand damit in der Nachfolge von Isaac Newton.

Das Privatleben kam trotz seiner Karriere nicht zu kurz. Hawking war zweimal verheiratet und hatte drei Kinder. 30 Jahre lang war er mit seiner Jugendliebe verheiratet, doch die Ehe scheiterte - später bezeichnete sie ihn als einen „Haustyrannen“. 1995 heiratete Hawking seine Pflegerin, die Verbindung dauerte elf Jahre.

Trotz Gesundheitsproblemen lief das Gehirn des Genies stets auf Hochtouren. Neue Theorien entwickelte Hawking zu Schwarzen Löchern und dem Urknall: Die monströsen Schwarzen Löcher im All sind demnach keine Endstationen. Zwar saugen sie durch ihre enorme Schwerkraft alles ein, was ihnen zu nahe kommt, und lassen nicht einmal das Licht entkommen. Hawking konnte aber in der Theorie zeigen, dass Schwarze Löcher langsam verdampfen - eine Folge der Quantenphysik. Das Verdampfen dauert extrem lange. Die dabei entstehende Hawking-Strahlung ließ sich daher bisher nirgends nachweisen.

Bereits als Doktorand hatte Hawking 1965 zusammen mit dem Briten Roger Penrose zudem einen wichtigen mathematischen Beleg für die Urknalltheorie geliefert. Die Idee vom Urknall war damals noch umstritten, unter anderem weil in dieser mathematischen „Singularität“ die Naturgesetze nicht mehr gelten und so eine Art Schöpfungsakt notwendig zu werden schien. Er beschäftigte sich mit Albert Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie und konnte zeigen, dass sie einen Anfang des Universums voraussagte - „ein Ergebnis, das die Kirche interessiert zur Kenntnis nahm“, wie Hawking in seiner Autobiografie „Meine kurze Geschichte“ (Rowohlt, 2013) schrieb.

Später zeigte er jedoch, dass der Anfang des Universums nicht zwangsläufig in einer Singularität gelegen haben muss.

Außerdem versuchte Hawking über Jahrzehnte, die Relativitätstheorie mit der Quantenphysik zu vereinen und auf diese Weise eine Art „Weltformel“ zu finden - in der Sprache der Physiker eine „Große Vereinheitlichte Theorie“, die alle Bereiche des Universums beschreiben kann, vom Mikro- bis zum Makrokosmos. Er war eine Art Popstar der Wissenschaft und schreckte nicht davor zurück, zu populären Ideen wie Zeitreisen und Außerirdischen Stellung zu nehmen.

In seinen letzten Jahren trat Hawking immer wieder als Mahner auf. Intelligente Roboter, Klimaerwärmung, Atomkrieg und durch Gentechnik hergestellte Viren könnten die Erde gefährden, warnte er. Seine Botschaft: Die Menschheit müsse sich Ausweichmöglichkeiten im All schaffen, falls es zu einer hausgemachten Katastrophe kommen sollte.

Gemeinsam mit dem russischen Milliardär Jurij Milner plante er, eine Armee nur etwa briefmarkengroßer Raumschiffe auf eine 20-jährige Reise zum Sternsystem Alpha Centauri zu schicken. Hawking war überzeugt: „Früher oder später müssen wir zu den Sternen schauen.“
Quelle : dpa

13.03.2018

Download Archiv
Die aktuelle Version des CCleaner V. 5.41 liegt für 32 bit und 64 bit Systeme im Download Archiv 1 zum Download bereit.
Geeignet für Win 10, Win 8.1, Win 7, Win Vista und Win XP. Weitere Details im Download Archiv 1 bitte den jeweiligen Descriptions entnehmen ...

Die Deutsche Telekom stellt die Verbreitung der analogen TV- und Radioprogramme in ihrem Kabelangebot für die Wohnungswirtschaft ein. Das bestätigte ein Telekom-Sprecher gegenüber InfoDigital.

Die Sender werden dann nur noch in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Das digitale Angebot umfasst über 135 frei empfangbare TV-Kanäle, darunter 25 Sender in HD-Auflösung (1080p/Full HD), mehr als 35 Fremdsprachenprogramme, Pay-TV-Pakete und eine Vielzahl der bislang analog verbreiteten Radiostationen.

Im April 2018 führt die Telekom nach Angaben des Sprechers ein Pilotprojekt zur Analogabschaltung in Bayern und Baden-Württemberg durch. Die schrittweise Abschaltung im gesamten Bundesgebiet beginnt nach der Fußball-WM im August 2018 und dauert bis Jahresende. (Text auszugsweies - gesamter Inhalt siehe Quelle)
Quelle : Infosat

09.03.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12596 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S QPSK ein Platzhalter im SD Format mit der Namenskennung Quadriga aufgeschaltet. Video -und Audio Pid sind noch nicht verfügbar.
Provider : Globecast

08.03.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11054 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6,
DVB-S QPSK ein Standbild zum Sendestart von TJin TV neu aufgeschaltet.
Gesendet wird unverschlüsselt. Die Ausstrahlung erfolgt allerdings nicht im FullHD Format. Die verfügbare Tonspur sendet in English. Provider : MB Satellite

Die mittlere HD Auflösung : Jin TV
1280 x 720, i25, 16 : 9, Video : 2587 kbit/s (VBR) - Audio : 129 kbit/s (VBR)

07.03.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11662 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S QPSK ein Test-Platzhalter mit der Namenskennung Test TSP2 wieder temporär neu aufgeschaltet.
Der Sendungsstatus ist FTA - zu sehen sind italienische Musik Videoclips.
Die Testausstrahlung erfolgt in abgespecktem HD Format mit 1440 x 1080 Pixeln und im 16 : 9 Bildformat. Provider : Telespazio

06.03.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11623 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S QPSK die Codierung des TV Musiksenders MEZZO abgeschaltet.. Gesendet wird jetzt unverschlüsselt.
Provider : GlobeCast

Die SD Auflösung : MEZZO
720 x 576, i25, 16 : 9, Video : 4852 kbit/s (VBR) - Audio : 254 kbit/s (VBR)

05.03.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10775 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6,
DVB-S QPSK der abgeschaltete TV Kanal Merci TV wieder neu im SD Format aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt.
Provider : n. / a.

01.03.2018

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11934 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S2 8PSK, dem 4K Sende Travelxp 4K die englische Tonspur jetzt durch eine deutsche Tonspur ersetzt.



Die Full UHD Auflösung : Travel xp 4K
3840 x 2160, p50, 16 : 9, Audio : Gerrman, AAC - 195 Kbit/s (VBR) - Video : 16725 Kbit/s
Provider : MX1

Die TV Portal-Sektion TV Screenshot (ab 2012) im linken Navigationsmenü ist jetzt wieder mit den aktuellen Screenshots aus dem Jahr 2018 auf dem aktuellem heutigem Stand.

28.02.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12654 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6,
DVB-S QPSK TV Kanal Qatar TV im abgespecktem SD Format 704 x 576 Pixel aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt.
Provider : Qatar TV

27.02.2018

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12207 Mhz, vertikal, SR 29700, FEC 5/6, DVB-S QPSK der TV Sender ASSOCIATION MATERIEL neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Nagravision 3.
Provider : CSAT

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12015 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK der Musik TV Kanal MTV Live HD erneut im FullHD Format parallel zur bestehenden Frequenz eingelesen und neu aufgeschaltet. Hier ist allerdings kein EPG vorhanden.
Die Codierung erfolgt auch hier in Nagravision . Provider : n. / a.

Die Full HD Auflösung : MTV Live HD
1820 x 1080, i25, 16 : 9, Video : 7255 kbit/s (VBR) - Audio : 254 kbit/s (VBR)

Auf der gleicher Frequenz wurden die Testkanäle Testx1 und Testx2 im abgespecktem SD Format ( 704 x 576) mit einem herkömmlichem Farbkantentestbild und einem 50khz Audioton neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Nagravision.

Weitere sieben Testkanäle mit der Namenskennung Test 202 - Test 208 wurden zeitgleich auf der 12015 Mhz Frequenz neu aufgeschaltet. Alle Testkanäle haben eine aktive Nagravision 3 Codierung. Provider : n. / a.

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurden die polnischen TV Sender auf Transponder 11 EUROSPORT 3 HD, EUROSPORT 4 HD und EUROSPORT 5 HD auf 11411 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK komplett abgeschaltet.
Provider : nc+

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurden die beiden SD TV Sender Eurosport 1 und Eurosport 2 auf
12264 MHz &12284 Mhz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK jetzt in test3 und in
test4 umbenannt worden. Die Seca, Nagravision & Conax Verschlüsselung ist weiterhin aktiv. Provider : Cyfrowy Polsat

26.02.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10911 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK der Pa< per View Kanal PPV KSW 24 im FullHD Format aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Irdeto und in Nagravision
Provider : n. / a.

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 111117 Mhz, horizontal, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK wieder die Codierung mit Nagravision 3, Viaccess 5.0 und Videogurd (NDS) auf dem TV Sender Eurosport 1 HD aktiv geschaltet.
Provider : SES ASTRA

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde die Codierung auf 10964 Mhz, horizontal, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK auf dem TV Sender TLC HD mit Nagravision 3, Viaccess 5.0 und Videogurd (NDS) wieder aktiviert. Provider : BetaDigital

21.02.2018

Auf ASTRA 19.2 °Ost werden die bayerischen Lokalsender im SD Formait abgeschaltet
Die bayerischen Lokal-TV-Programme werden über Satellit Astra 19,2° Ost in herkömmlicher SD-Qualität sowie bereits seit dem 1. Oktober 2017 in HD-Qualität ausgestrahlt. Zum 31. März 2018 wird die Satellitenverbreitung der Programme in SD-Qualität endgültig abgeschaltet. Das gab die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) am 21. Februar bekannt.
Ab 1. April 2018 gibt es dann die Bayerischen Lokal TV Sender nur noch in voller Schärfe, nämlich in High Definition-Qualität (HD) über das Astra-Satellitensystem zu sehen. Damit haben die 16 bayerischen Lokal-TV-Programme eine Vorreiterrolle bei der Satellitenverbreitung in HD.
Ab dem 31. März wird die SD-Verbreitung der Sender auf der folgenden Frequenz via Astra abgeschaltet: Frequenz 11.523 H, SR 22000, FEC 5/6 ... (Text auszugsweise)
Quelle : Infosat

20.02.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11471 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 5/6,
DVB-S QPSK der TV Sender KALSAN TV jetzt komplett abgeschaltet, nachdem dier TV Sender auch schon vor einiger Zeit auf der parallel sendenden Frequenz
11200 Mhz abgeschaltet wurde. Provider : iKOMG

19.02.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12399 MHz, horizontal, SR 29700, FEC 2/3,
DVB-S2 8PSK der TV Sender Sharjah TV HD im Full HD Format neu aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt.
Zeitgleich wurden die TV Testkanäle TEST- 4 bis TEST - 9 auf der gleichen Position jetzt komplett abgeschaltet. Provider : ETISALAT

Die Full HD Auflösung : Sharjah TV HD
1920 x 1080, i25, 16 : 9, Video : 14517 kbit/s (VBR) - Audio : 126 kbit/s (VBR)

15.02.2018

Neue hybride Plattform des Betreibersder M7 Group startetz mit "Deveo"
Die M7 Group schickt mit „Diveo“ ab sofort eine neue hybride Plattform an den Start, die für frischen Wind im TV-Markt für deutsche Sat-Haushalte sorgen soll, kündigte das Unternehmen am 14. Februar an. Die neue Plattform bietet eine attraktive Auswahl von bis zu 70 HD-TV-Sendern in brillanter Bildqualität an. Zudem bietet Diveo den Zugriff auf rund 30 Mediatheken, einer umfassenden VoD-Bibliothek und vielfältigen digitalen Services wie zeitversetztes Fernsehen und Cloud-Recording in einer Plattform an. Zum Marktstart gibt es Diveo in drei Varianten, darunter das Erlebnis-Paket für 7,90 Euro monatlich, welches mehr als 50 HD-Sender bietet, die über Satellit empfangen werden können.

Hybrid: Satellit und IP
Die Plattform orientiert sich an den Bedürfnissen und Lebensgewohnheiten von Konsumenten im digitalen Zeitalter. Diveo verbindet dabei die Qualitätsvorteile des Satelliten-TV mit den Stärken des Internets. Ermöglicht wird dies durch eigenentwickelte Technologie der M7 Group. Mit der Diveo-TV-App (iOS, Android) können Kunden lineare und non-lineare TV-Inhalte auf ihrem HD- oder Ultra-HD-Fernsehgerät, auf Endgeräten wie Tablet, Smartphone oder PC im Heimnetzwerk sowie unterwegs über WLAN oder mobiles Internet genießen. Der Nutzer kann über die Diveo-TV-App Sendungen aufnehmen, Aufzeichnungen in einer Cloud-Lösung speichern, während eines laufenden Programms neu starten, pausieren, steuern und abrufen sowie auf Mediatheken und eine VoD-Bibliothek zugreifen.

Eine Plattform, drei Pakete, drei Preispunkte
Zum Marktstart gibt es Diveo in drei Varianten. Das „Erlebnis-Paket für 7,90 Euro monatlich bietet mehr als 50 HD-Sender, die über Satellit empfangen werden. Hierzu gehören die öffentlich-rechtlichen HD-Sender sowie die beliebtesten Privatsender, wie etwa RTL HD, Pro 7 Sat.1 HD, Vox HD, RTL II HD, Eurosport 1 HD, Sport 1 HD und Nitro HD. Beim Paket „Entdecker“ für 11,90 Euro kommen drei Premium-Sender hinzu. Diese kann der Zuschauer frei aus dem Angebot wählen und auf Wunsch monatlich ändern. Das Paket „Vielfalt“ für 16,90 Euro bietet darüber hinaus eine breite Auswahl von mehr als 20 Premium-Sendern, wie z.B. AXN HD, FOX HD, Sony Entertainment TV HD, Universal Channel HD, Syfy HD und Planet HD. In allen drei Paketen sind die Diveo-TV-App und alle beschriebenen Funktionen enthalten.

So empfangen Sie Diveo
Diveo wird über Satellit (Astra 19,2° Ost) und das Internet verbreitet. Zuschauer benötigen für den Empfang die von M7 entwickelte, hybride Diveo-Box, einen Anschluss an die heimische SAT-Anlage sowie einen Internetzugang. Die Diveo-Box wird mit dem mitgelieferten Lan-Kabel mit dem Internet und über die HDMI-Schnittstelle mit dem Fernsehgerät verbunden.

Darüber hinaus installiert der Kunde die Diveo-TV-App auf seinem mobilen Endgerät. Nach wenigen nutzerfreundlichen Formatierungsschritten über die Box und die App ist Diveo startklar.

Alternativ lässt sich Diveo auch über ein CI+ Modul für das TV-Gerät nutzen. Wichtig ist hierbei: Um die zahlreichen digitalen Funktionen auch auf dem Smart-TV nutzen zu können, benötigt der Kunde die kostenlose Diveo-TV-App. Die erste Diveo-TV-App speziell für Samsung-Geräte werde in Kürze bereitgestellt, Varianten für weitere Hersteller folgen, hieß es.
Quelle : Infosat

14.02.2018

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11219 MHz, horizontal, SR 29900, FEC 5/6,
DVB-S2 QPSK der italienische TV Kanal sky 4K HDR neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Videoguard (NDS).
Provider : SkyItalia

• Auf Hotbird 13.0 °Ost wurden auf 11240 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S QPSK die beiden französischen TV Sender TV 4 und TV 5 im Full SD Format 720 x 576, i25, 4 : 3, neu aufgeschaltet. Gesendet wird auf beiden Kanälen unverschlüsselt.
Provider : TDA

13.02.2018

Download Archiv
Die aktuelle Version des CCleaner V. 5.40 liegt für 32 bit und 64 bit Systeme im Download Archiv 1 zum Download bereit.
Sie ist geeignet für Win 10, Win 8.1, Win 7, Win Vista und Win XP. Weitere Details im Download Archiv 1 bitte den jeweiligen Descriptions entnehmen ...

12.02.2018

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurden auf 12515 Mhz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB QPSK jetzt aus den zwei Platzhaltern TESTE2 unt VTESTE2 die beiden TV Sender Eleven Sports1 und Eleven Sports2 und parallel dazu der TV Promo Kanal
Eleven Sports Promo neu aufgeschaltet.
Gesendet wird auf allen drei TV Sendern codiert - Die Verschlüsselung erfolgt in Seca, Nagravision und Viaccess. Provider : M7 Group

10.02.2018

Download Archiv
• Der VLC Media Player liegt jetzt in der 32 bit Version in der komplett neuen aktuellen Version V.3.0.0 in der Download Sektion im Download-Archiv 1 bereit. Die 64 bit Version folgt in Kürze .... Die Version 3.0.0 Highlights :

  • VLC 3.0 "Vetinari" is a new major update of VLC.
  • VLC 3.0 activates hardware decoding by default, to get 4K and 8K playback!
  • It supports 10bits and HDR
  • VLC supports 360 video and 3D audio, up to Ambisoncics 3rd order
  • Allows audio passthrough for HD audio codecs ...

Weitere Highlights sowie überarbeitete und neue Features inkl. der Details sind in den Descriptions des VLC in der Download-Sektion im Download Archiv 1 zu finden.

09.02.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11054 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6, DVB S QPSK ein weiterer Testkanal im SD Format 720 x 472, p25 mit der Namenskennung MB Sat Test 4 neu aufgeschaltet.
Der Standard MB-Sat Werbetrailer der Media Broadcast Company ist hier unverschlüsselt zu empfangen. Provider : MB Satellite

Auf ASTRA 19.2 °Ost sind auf 111117 Mhz, horizontal, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK jetzt der TV Sender Eurosport 1 HD und auf 10964 Mhz, horizontal, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der TV Sender TLC HD wie angekündigt, während der olxmpischen Winterspiele Spiele 2018 in Pyeong Chang, unverschlüsselt zu empfangen. Provider : SES ASTRA / BetaDigital

08.02.2018

1 Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf EUROSPORT 4 HD und EUROSPORT 5 HD und EUROSPORT 3 HD inzwischen eine TestCard (Screen2) mit einer Audiotestschleife aufgeschaltet, welche die Stereokanäle per Textdialog einzeln abfragt --->"Stereo Sound ----> left Channel ----> right Channel" - mit optischem Hinweis auf den bevorstehenden Start zum nächsten Event.

Auf Hotbird 13.0 °Ost ist auf 11411 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK ( Transponder 11) das Programm des polnischen TV Sender EUROSPORT 3 HD auf Sendung gegangen.
Die beiden TV Sender EUROSPORT 4 HD und EUROSPORT 5 HD des nc+ Pakets sind mit der deutschen EUROSPORT 2 HD Version, welche HD+ Kunden und Eurosport Player Abonennten live zur Olympiade sehen können, momentan komplett identisch. Provider : nc+

Alle Wintersportfans erwartet zu den Olympischen Winterspielen ein besonderes Highlight: Discovery Networks Deutschland und HD+ zeigen die beiden Sender Eurosport 1 HD und TLC HD unverschlüsselt und kostenfrei auf Satellit Astra 19,2° Ost. Vom 9. bis 25. Februar können somit alle Satellitenhaushalte in Deutschland die Berichterstattung über die Olympischen Winterspiele in brillanter HD-Qualität erleben – und das ganz ohne Zusatzkosten. Zudem sehen alle HD+ Kunden zusätzlich live und exklusiv die Spiele des olympischen Eishockey-Turniers sowie alle Medaillenvergaben täglich zwischen 11:00 und 12:00 Uhr (MEZ) auf dem Satellitenkanal „Eurosport 2 HD Xtra“.

Als „Home of the Olympics“ präsentieren Discovery und Eurosport bei Eurosport 1 HD und auf TLC HD mehr als 450 Stunden Live-Programm aus PyeongChang. HD+ Kunden mit dem Eurosport-Paket haben während der Olympischen Winterspiele sogar noch einen Vorteil: Sie kommen in den Genuss der kompletten Live-Action, denn Eurosport 2 HD Xtra zeigt noch zusätzlich über 100 Stunden Live-Berichterstattung.

Georges Agnes, Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung der HD PLUS GmbH, zur Freischaltung von Eurosport 1 HD und TLC HD: „Die Olympischen Winterspiele PyeongChang 2018 sind ein absolutes Sporthighlight. Über Satellit – dem führenden Empfangsweg in Deutschland – hat fast die Hälfte der deutschen Fernsehhaushalte die Chance, dieses Ereignis in hervorragender Bildqualität kostenlos zu erleben. Gerade bei Sportereignissen und insbesondere bei den rasanten Disziplinen macht HD-Qualität den Unterschied. Das ist Fernsehen, als sei man vor Ort dabei.“

Thomas Bichlmeir, Director Distribution & Commercial Strategy: „Die Vereinbarung mit HD+ zu den Olympischen Winterspielen eröffnet uns und den Fans weitere Möglichkeiten bei unserem Bestreben, die Spiele mehr Menschen als je zuvor zugänglich zu machen – und das in der bestmöglichen Qualität. Dieser Meilenstein kurz vor Beginn der Wettkämpfe unterstreicht nochmals unsere großen Ambitionen rund um dieses sportliche Mega-Event.“

Eurosport 1 HD ist das Herzstück der Olympia-Berichterstattung und 24 Stunden nonstop aus PyeongChang auf Sendung. Der Frauensender TLC HD wird zum zweiten Olympia-Kanal und überträgt unter anderem alle Eiskunstlauf-Events live.
Quelle: Infosat

07.02.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12465 MHz, vertikal, SR 29900, FEC 5/6,
DVB-S QPSK ein italienischer Testkanal mit der Namenskennung CH.TEST_TS88 neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Videoguard (NDS).
Provider : SkyItalia

06.02.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12149 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S QPSK der TV Sender SMTv San Marino HD im Full HD Format neu aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt.
Provider : Harmonic

Die Full HD Auflösung : SMTv San Marino HD
1820 x 1080, i25, 16 : 9, Video : 4515 kbit/s (VBR) - Audio : 184 kbit/s (VBR)


05.02.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10930 MHz, horizontal, SR 30000, FEC 2/3,
DVB-S2 8PSK der TV Sender Baby TV mit deutschem Audioton im abgespecktem SD Format neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Seca, Nagravision 3, Viccess und Conax. Provider : MX 1

Die SD Auflösung : Baby TV
704 x 576, i25, 16 : 9, Video : 1255 kbit/s (VBR) - Audio : 63 kbit/s (VBR)

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner Sitzung am 30. Januar 2018 über die Vergabe und Neubelegung der DAB+-Kapazitäten in der Region entschieden. In Zukunft sind auf dem
Berliner DAB+-Multiplex (Kanal 7 B) die Programme 94,3 rs2, Berliner Rundfunk, KISS FM, MAXX FM, nice, pure fm, radio GOLD, Radio Teddy und STAR*SAT RADIO zu empfangen. Aufgrund der hohen Nachfrage hat der Medienrat zudem beschlossen, einen
zweiten DAB+-Multiplex aufzubauen, der sowohl Berlin als auch Brandenburg abdeckt. „Im Zuge des Bewerbungsverfahrens um die Kapazitäten hatten 15 Antragsteller zusätzlich zur Verbreitung in Berlin Interesse an einer Verbreitung in Brandenburg geäußert“, so Prof. Dr. Hansjürgen Rosenbauer, Vorsitzender des Medienrats. „Durch unsere Entscheidung für einen zusätzlichen Multiplex kann die Programmvielfalt in Brandenburg erhöht werden. Zukünftig könnten hier mehr private Programme empfangen werden. Wir freuen uns, dass auch der rbb angekündigt hat,
DAB+ in Brandenburg weiter auszubauen.“

Auf dem zusätzlichen Multiplex (Kanal 12 D), der nach Abschluss der technischen Vorbereitungen durch den Sendenetzbetreiber Media Broadcast in Betrieb genommen wird, sollen folgende Programme verbreitet werden: Radio Paradiso, BB Radio, bigFM, Domradio, ERF Pop, HIT 104, lulu.fm, STAR FM Maximum Rock, Peli One, POWER RADIO – „ICH ON AIR“, Radio B2, Radio Paloma, ROCK ANTENNE, ROCKLAND. Insgesamt sechs Anbieter erhielten erstmals eine Zulassung für die Verbreitung ihrer Programme über DAB+ in Berlin und Brandenburg.

Quelle : Infosat - DAB+ Angebot - Stand : 31.01.2018 - (klicken zum Vergrößern)

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12303 MHz,vertikal, SR 27500, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der italienische UHD TV Sender RAI 4K abgeschaltet.. Provider : SkyItalia

02.02.2018

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurden auf 12515 Mhz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB QPSK jetzt zwei Platzhalter für die Testsender TESTE2 unt VTESTE2 aufgeschaltet.
Provider : M7 Group

01.02.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11566 MHz, horizonzal, SR 29900, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK der amerikanische Nachrichtensender CNNi HD im Full HD Format neu aufgeschaltet.
Die Codierung erfolgt in Irdeto. Provider : GlobeCast

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11278 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK der ketzte der drei angekündigten Eurosport TV Sender EUROSPORT 4 HD im Full HD Format neu aufgeschaltet. Zu sehen ist hier ein herkömmliches Farbkantentestbild. Die Codierung erfolgt zusätzlich noch in Viaccess ; zu der Seca, Nagravision 3 und Conax Verschüsselung der beiden anderen Eurosportsender.
Provider : nc+

Auf Hotbird 13.0 °Ost ist auf 11662 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK der XXX TV Sender Private TV HD nun in Full HD gestartet und löst damit auch zeitgleich die SD Version des TV Senders ab.
Die Codierung erfolgt in Seca, Irdeto, Nagravision und Conax.
Provider : Telespazio

31.01.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10775 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6, DVB-S QPSK der TV Sender CLASS1 im SD Format neu aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt. Provider : n. / a.

Die SD Auflösung : Class1
720 x 480, i25, 4 : 3, Video : 1211 kbit/s (VBR) - Audio : 115 kbit/s (VBR)

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12322 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S QPSK der TV Sender Payam Aramesh im abgespecktem HD Format 1280 x 720 neu aufgeschaltet.
Gesendet wird unverschlüsselt. Das Bild wird allerdings mittels Decoder falsch dargestellt, was komplette Aussetzer mit grünen Artefakten im laufendem TV Bild sekündlich zur Folge hat.
Provider : FF.mpegn

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11662 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK ein Platzhalter mit der Namenskennung Private HD! neu augeschaltet. Die PIDs sind bis auf den Video -und Audiostream online, allerdings ist noch keine Auflösung und auch kein Codierungsflag gesetzt.
Provider : Telespazio

30.01.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10834 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK der angekündigte Eurosport TV Sender EUROSPORT 5 HD im Full HD Format für die olympischen Spiele in "Pyeong Chang 2018" neu aufgeschaltet. Zu sehen ist das identische Tesbild von EUROSPORT 3 HD.
Die Codierung erfolgt auch hier wieder in Seca, Nagravision 3 und Conax.
Provider : nc+

Download Archiv
Die aktuelle Version V. 2.4.11 des beliebten Editors Tools DreamSet Editor liegt jetzt für 64 bit Systeme im Download Archiv 1 zum Download bereit.

29.01.2018

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11758 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 9/10, DVB QPSK der PayTV Sender Sky Cinema Hits heute in den Movie Themenkanal Sky Cinema Superhelden umbenannt. Provider : Sky Deutschland

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12304 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 9/10, DVB QPSK der PayTV Sender Sky Cinema Hits HD heute in den Themenkanal Sky Cinema Superhelden HD umbenannt. Provider : Sky Deutschland

26.01.2018


Der Video Stream des TV Senders wetter.com TV läuft wieder völlig fehlerfrei.

• Im ausgebautem Primacom Kabelnetz 862 Mhz ist auf der Frequenz 362 Mhz - S 28 des TV Senders wetter.com TV momentan nur noch ein Schwarzbild zu empfangen. Provider : Primacom

25.01.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11642 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S2 8PSK der TV Sender ZETA TV HD im Full HD-Format aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt.. Provider : n. / a.

Die Full HD Auflösung : ZETA TV HD
1820 x 1080, i25, 16 : 9, Video : 1415 kbit/s (VBR) - Audio : 189 kbit/s (VBR)

Sky zeigt weniger Champions League und steigt aus der Formel 1 aus.
Für Fußball-Fans wird es komplizierter und teurer. Die Champions League wird nach dem Aus des ZDF von der kommenden Saison an nach einem schwer verständlichen Schlüssel zwischen dem Pay-TV-Sender Sky und dem Streaming-Portal DAZN aufgeteilt. Erste Details verriet Sky am Donnerstag in München.
Der Pay-TV-Sender setzt beim Fußball vor allem auf die Konferenz-Schaltung und Partien mit deutscher Beteiligung. Der Streaming-Dienst zeigt in der Vorrunde hingegen mehr Spiele in voller Länge. Sky-Kunden werden aber immerhin keine Tore verpassen, da der Sender alle Spiele zumindest in den Konferenz-Sendungen zeigen wird. Das erklärte Vorstandschef Carsten Schmidt.

Inzwischen sickerte durch, dass DAZN vom wichtigsten europäischen Clubwettbewerb mehr als 100 Spiele live übertragen soll, darunter auch Partien mit deutscher Beteiligung. Sky soll deutlich weniger Partien zeigen, darf aber - anders als der Streamingdienst - die Konferenz-Schaltungen exklusiv übertragen. Diese detaillierte Aufteilung wollten beide Unternehmen nicht bestätigen und verwiesen auf eine Vorstellung des Programms zu einem späteren Zeitpunkt.

Keiner zeigt mehr Einzelspiele mit deutscher Beteiligung als Sky live und in voller Länge“, verkündete Sky am Donnerstag. Zudem hieß es, dass alle Entscheidungsspiele der deutschen Mannschaften nach der Gruppenphase live und in voller Länge nur auf Sky zu sehen sind - gemeint sind damit die Rückspiele. DAZN darf in der K.o.-Phase aber auch Hinspiele mit den Bundesliga-Vertretern zeigen.

Schmidt verwies auf den immer komplizierteren Markt für Sportrechte. Der Branchendienst „dwdl“ zitierte den Sky-Boss zudem mit den Worten: “Bei der Champions League muss man ab der nächsten Saison studiert haben.“

Der Pay-TV-Sender wird zukünftig nicht nur weniger Champions League zeigen, sondern komplett auf die Formel 1 verzichten. Den Vertrag habe Sky nicht verlängert, sagte Schmidt: „Wir werden die Formel 1 nicht mehr weiter ausstrahlen ab dieser Saison.“

Die Rennen werden bei RTL im frei empfangbaren Fernsehen gezeigt. Die Champions League werden Fußballfans hingegen nicht mehr im Free-TV sehen können, weil der Vertrag des ZDF nur noch bis zum Ende der laufenden Saison gilt.

An DAZN kommen Fußball-Liebhaber in den kommenden Jahren nicht mehr vorbei. Der Streaming-Anbieter hat sich für die kommenden drei Spielzeiten auch die Übertragungsrechte der Europa League gesichert.

Von der Saison 2018/19 an werden alle 205 Begegnungen live gezeigt, 190 davon exklusiv. Weitere 15 Spiele hat die RTL-Gruppe erworben und wird sie im Free-TV zeigen.
Quelle : Infosat

24.01.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12322 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4,
DVB-S QPSK der TV Sender PTN im SD-Format aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt.. Provider : n. / a.
Die SD Auflösung : PTN
720 x 480, i30, 4 : 3, Video : 1257 kbit/s (VBR) - Audio : 137 kbit/s (VBR)

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10930 MHz, horizontal, SR 30000, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der TV Sender ARABESTTV im Full SD-Format aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt..
Provider : n. / a.

Die SD Auflösung : ARABESTTV
720 x 576, i25, 16 : 9, Video : 1835 kbit/s (VBR) - Audio : 107 kbit/s (VBR)

23.01.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11642 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK der TV Sender Bethel HD im Full HD-Format aufgeschaltet. Das Signal ist unverschlüsselt zu empfangen. Provider : n. / a.

Die Full HD Auflösung : Bethel HD
1920 x 1080, i25, 16 : 9, Video : 2570 kbit/s (VBR) - Audio : 141 kbit/s (VBR)

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11054 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6, DVB-S QPSK auf dem XXX TV Sender VIVID RED HD jetzt zusätzlich eine Viaccess Codierung mit aufgeschaltet.
Provider : MB Satellite

Die Namenskennug des TV Senders Sky Cinema Fast & Furious wurde beim PayTV Anbieter Sky nun wieder in den ursprünglichen Namen Sky Cinema Hits umbenannt.
Provider : Sky Deutschland

22.01.2018

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11739 MHz, vertikal, SR 22000, FEC 3/4, DVB-S QPSK ein neure Platzhalter für den der TV Sender Nickelodeon HD jetzt parallel im HD Format 1440 x 1080 mit aktivem codiertem Videostream neu aufgeschaltet. Provider : MTV Networks Europe

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12072 MHz, vertikal, SR 29900, FEC 5/6, DVB-S QPSK ein Testbild Dia des PayTV Anbieters SkyItalia im SD Format aufgeschaltet. Das Signal ist unverschlüsselt zu empfangen. Provider : n. / a. (SkyItalia)

19.01.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12015 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK der Musiksender MTV Music Polska und MTV Music Polska. abgeschaltet. Provider : MTV Networks Europe

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11411 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK ( Transponder 11) der Sport TV Sender EUROSPORT 3 HD im Full HD Format mit einerm Info-Dia zur Neuaufschaltung von EUROSPORT 4 HD und EUROSPORT 5 HD für die olympischen Spiele in "Pyeong Chang 2018" neu aufgeschaltet.
Die Codierung erfolgt in Seca, Nagravision 3 und Conax. Provider : nc+

Die Full HD Auflösung : EUROSPORT 3 HD
1920 x 1080, i25, 16 : 9, Video : 5286 kbit/s (VBR) - Audio : 205 kbit/s (VBR)

17.01.2018

Download Archiv
Die aktuelle Version des CCleaner V. 5.39 liegt für 32 bit und 64 bit Systeme im Download Archiv 1 zum Download bereit.
Sie ist geeignet für Win 10, Win 8.1, Win 7, Win Vista und Win XP. Weitere Details im Download Archiv 1 bitte den jeweiligen Descriptions entnehmen ...
ACHTUNG !! :
Bei der Installation die unerwünschte Drittanbieter Software abhaken, da diese tw. von vorn herein schon angehakt ist !

Eurosport 1 HD und TLC HD während der olympische Spiele 2018 beim Kabelnetzanbieter Unitymedia frei empfangbar.
Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia strahlt während der Olympischen Winterspiele vom 9. und 25. Februar 2018 die beiden TV-Sender „Eurosport 1 HD“ und „TLC HD“ frei und kostenlos für seine TV-Kunden aus.
Das gaben Discovery Networks Deutschland und der Kabelnetzbetreiber Unitymedia am 17. Januar bekannt. Darüber hinaus würden die Zuschauer drei weitere zusätzliche Programfeeds erhalten, mit weitergehender Berichterstattung zu PyeongChang 2018, die exklusiv auf der Plattform von Unitymedia verfügbar sind, hieß es weiter.Kunden, bei denen die beiden Sender bereits in der Senderliste aufgeführt sind, haben ohne weitere Aktion Zugriff, andernfalls ist je nach Endgerät ein automatischer oder manueller Sendersuchlauf nötig. Die drei Olympic Pop-up Channels werden dann am 30. Januar ebenfalls automatisch oder manuell hinzugefügt. Außerdem schaltet Unitymedia am gleichen Tag mit den Zusatzfeeds Eurosport 360 1 HD, Eurosport 360 2 HD und Eurosport 360 3 HD drei weitere Sender frei, die während sportlichen Großevents weitere Kameraperspektiven und Wettkämpfe bieten.
(Text auszugsweise, alle Details - siehe Quelle)
Quelle : Infosat

Der Nachrichtensender N24 heißt jetzt Welt. Seit Donnerstagfrüh firmieren damit die Angebote des Senders sowie der Zeitungen «Die Welt» und «Welt am Sonntag» in Print, Digital und TV unter einem Namen, wie der Sender in Berlin mitteilte. Die Namensänderung wurde seit vergangenem Jahr vorbereitet. Das Medienhaus Axel Springer («Bild», «Die Welt») hatte N24 Ende 2013 gekauft. Bei «Welt» und «Welt am Sonntag» ändert sich im Namen nichts, auch der Doku-Kanal N24 Doku heißt weiter so.
WELT

15.01.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10911 MHz, vertikal, SR 275000, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK, dem ehemaligem polnischen TV Sender Universal Channel, welcher zuletzt unter der Namenskennung Test 4 zu empfangen war, jetzt der TV Sender Sci Fi HD im Full HD Format aufgeschaltet.
Die Codierung erfolgt in Seca, Nagravision 3, Conax und Viaccess. Das Programm und die Verschlüsselung sowie die Audiospuren  und die DVB Untertitel sind mit dem neu aufgeschaltetem polnischem TV Sender SciFi Universal momentan völlig identisch.

Die Full HD Auflösung : Sci Fi HD
1920 x 1080, i25, 16 : 9, Video : 4337 kbit/s (VBR) - Audio : 190 kbit/s (VBR)

Audio MPEG : Polnish / English
DVB Untertitel : Serbian, Slovenian und Croatian
Provider : Cyfrowy Polsat S. A. - (Screen 1)

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurden auf 12475 MHz, horizontal, SR 29900, FEC3/4, DVB-S2 8PSK die beiden TV Sender Equidia PRO1 HD und Equidia PRO2 HD im FullHD Format 1920 x 1080 neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Viaccess.
Provider : GLOBECAST

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11243 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S QPSK der Shopping-TV Sender Schau TV HD jetzt auch im Full HD Format neu aufgeschaltet.
Gesendet wird unverschlüsselt. Provider : n. / a. - (Screen 2)

Die Full HD Auflösung : Schau TV HD
1920 x 1080, i25, 16 : 9, Video : 2893 kbit/s (VBR) - Audio : 158 kbit/s (VBR)

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10930 MHz,horizontal, SR 30000, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der TV Sender Pescare & Cacciare aufgeschaltet. Das Signal ist unverschlüsselt zu empfangen. Provider : M-Three Satcom

13.01.2018

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11552 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK der Regional TV Sender Ulm-Allgäu HD jetzt parallel auf der gleichen Frequenz auch im Full HD Format neu aufgeschaltet.
Alle Parameter (SIDs) und ausgegebenen Video -und Audio Streams sind auf beiden TV Kanälen komplett identisch. Gesendet wird unverschlüsselt. Provider : BMT

Die Full HD Auflösung : Ulm-Allgäu HD
1920 x 1080, i25, 16 : 9, Video : 6353 kbit/s (VBR) - Audio : 190 kbit/s (VBR)

11.01.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12149 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S QPSK ein Standbild für den Sendestart des TV Senders King TV SD neu aufgeschaltet. Das Signal ist unverschlüsselt zu empfangen.
Provider : n. / a.

Die SD Auflösung : King TV SD (Test Dia)
720 x 576, i25, 16 : 9, Video : 2792 kbit/s (VBR) - Audio : 0 kbit/s (CBR)

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11471 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 5/6, DVB-S QPSK der TV Sender Kanal jadid neu aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt.
Provider : n. / a.

Die SD Auflösung : Kanal jadid
544 x 576, i25, 16 : 9, Video : 1383 kbit/s (VBR) - Audio : 126 kbit/s (CBR)

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12188 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK der vor kurzem abgeschaltete VIVID TOUCH XXX TV Sender jetzt unter der neuen Namenskennung
VIVID Touch SD
wieder neu aufgeschaltet. Das Signal wird in Nagravision 3 verschlüsselt.
Provider : Cyfrowy Polsat S. A.

10.01.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12149 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S QPSK der persische TV Sender Kanal jadid neu aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt. Provider : M-Three Satcom

Die SD Auflösung : Persiana Channel (Test Dia)
720 x 576, i25, 16 : 9, Video : 471 kbit/s (VBR) - Audio : 96 kbit/s (CBR)

09.01.2018

• Im ausgebautem Primacom Kabelnetz 862 Mhz ist auf der Frequenz 346 Mhz - S 26 der TV Sender C-Music TV abgeschaltet worden. Auch der Travel Channel wurde, nachdem tagelang nur noch ein Schwarzbild auf der Frequenz zu empfangen war, inzwischen auch komplett vom Netz genommen.
Provider : Primacom / Kabelkiosk

• Im ausgebautem Primacom Kabelnetz 862 Mhz ist auf der Frequenz 402 Mhz - S 33 der TV Sender TV 5 MONDE (SD) abgeschaltet worden und neu unter der Kennung TV5 Monde Europe auf 802 - E 62 verschoben worden.
Provider : Primacom

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10911 MHz, vertikal, SR 275000, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK die polnische Ausgabe des HDTV Senders Universal Channel ein weiteres Mal umbenannt. Diesmal wurde die Namenskennung von TestU in Test 4 geändert. Provider : Cyfrowy Polsat S. A.

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11420 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S QPSK beim TV Sender Die neue Zeit TV aein neues Audioformat aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt.
Provider : BetaDigital

Die SD Auflösung : Die neue Zeit TV
704 x 576, p25i, 16 : 9, Video :1289 kbit/s (VBR) - Audio : 127 kbit/s (CBR)

08.01.2018

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12574 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK auf dem HDTV Kanal DMAX HD zusätzlich zur besteheden Verschlüsselung jetzt eine Viaccess Codierung (0500) neu mit aufgeschaltet.
Provider : BetaDigital

07.01.2018

Ab Montag, dem 08.01.2018 früh ab 06.00 Uhr wird der PayTV Sender Sky Cinema Hits bis zum 21.01.2017 in den Movie Themenkanal Sky Cinema Fast & Furious umbenannt. Provider : Sky Deutschland

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11054 MHz, horizontal, SR 27500, FEC 5/6, DVB-S QPSK auf dem XXX TV Sender VIVID RED HD jetzt ein fortlaufender EPG neu aufgeschaltet. Das Signal wird weiterhin "nur" in Irdeto, Nagravision 3 und Conax verschlüsselt.
Provider : MB Satellite

04.01.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 10911 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK die polnische Ausgabe des HDTV Senders Universal Channel mit dem laufendem Programm eingestellt und die Namenskennung wurde in TestU umbenannt.
Die aktuelle Codierung erfolgt jetzt nur noch in Nagravision 3.
Provider : Cyfrowy Polsat S. A.

03.01.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 12539 MHz, horizontal, SR 30000, FEC 5/6, DVB-S2 8PSK ein Platzhalter für den TV Sender Love Nature 4K neu aufgeschaltet. Die Codierung erfolgt in Viaccess 5. 0.
Provider : iKO Media Group

Die (momentane) HD Auflösung : Love Nature 4K
1280 x 1080, i25, 16 : 9, Video : 16821 kbit/s (VBR) - Audio : 0 kbit/s (VBR)

02.01.2018

Auf Hotbird 13.0 °Ost wurde auf 11662 MHz, vertikal, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 8PSK der XXX Softcore TV Sender VIVID TOUCH jetzt komplett abgeschaltet.
Provider : Telespazio

• Im ausgebautem Primacom Kabelnetz 862 Mhz ist auf der Frequenz 370 Mhz - S 29 momentan auf dem TV Sender Travel Channel nach Ankündigung zur Abschaltung des TV Kanals nur noch ein Schwarzbild zu sehen.
Provider
: Primacom / Kabelkiosk

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 12692 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S QPSK der TV Sender n-tv Austria im SD Format mit einem Info-Dia neu aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt. Provider : RTL - (Screen 1)

Die SD Auflösung : n-tv Austria
720 x 576, p50, 16 : 9, Video : 891 kbit/s (VBR) - Audio : 0 kbit/s (CBR)

Die SD Auflösung : RTLplus Austria
720 x 576, p50, 16 : 9, Video : 1010 kbit/s (VBR) - Audio : 0 kbit/s (CBR)

Auf ASTRA 19.2 °Ost wurde auf 11243 MHz, horizontal, SR 22000, FEC 5/6, DVB-S QPSK der TV Sender RTLplus Austria im SD Format mit einem Info-Dia zum bevorstehenden Sendestart am 09.01.2018 neu aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt.
Provider : RTL - (Screen 2)

01.01.2018

Allen Usern und Besuchern ein guten, feuchtfröhlichen Rutsch und gesundes neues Jahr 2018 ...

 

 

 

 

zurück nach oben



 

Spaceman  •  Prenzlauer Berg / Pankow - Ausbaugebiet 862 Mhz  • Berlin